Aktuelles von Lebenswerk-sichern.de

0

Willkommen bei Lebenswerk-sichern.de

FAMILIE


Die Übergabe des Unternehmens an Familienmitglieder bedeutet häufig eine andere finanzielle Ausgangssituation für den bisherigen Firmeninhaber als bei einer
Veräußerung an Dritte.

Es handelt sich um Ihre Verdienste für das Unternehmen, diese sollten Ihnen auch Freiräume für das Alter schaffen.

 

Der häufige Wunsch, das eigene Unternehmen in der Familie weiterzuführen ist uns bekannt. Es gilt jedoch finanzielle Risiken für das Unternehmen, den Inhaber und den Nachfolger zu vermeiden.

Zusätzlich sind klare Übergabekriterien verbindlich festzulegen und Verantwortlichkeiten klar zu definieren. Ein äußerst wichtiger Faktor zur Zukunftssicherung, ist die Einbeziehung aller Mitarbeiter, da diese durch den Führungswechsel Veränderungen ausgesetzt werden. Mitarbeiter reagieren darauf häufig ängstlich. Hierunter leidet das Tagesgeschäft.

 

Ganzheitlich.

Uns unterscheidet von anderen Beratern, dass wir Sie nicht nur punktuell unterstützen, sondern Sie durch den gesamten Nachfolgeprozess führen wollen.
Es ist uns ein Anliegen, mit Ihnen Ziele zu definieren, den passenden Nachfolger zu finden und sämtliche wirtschaftliche, steuerliche und rechtliche Hürden gemeinsam zu meistern. Insbesondere der Wissenstransfer zwischen den Beteiligten muss sichergestellt werden.

Interaktiv.

Ein Wechsel in der Unternehmensführung wirkt sich auf das gesamte Unternehmen aus. Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Andere werden hierdurch verunsichert.
Es gilt frühzeitig und offen, alle Beteiligten zu informieren. Verunsicherte Kunden beeinflussen die Unternehmensentwicklung, Mitarbeiter mit Angst, schwächen das Unternehmen. Wir sind im Kontakt mit den Beteiligten und sorgen für die Übertragung von Verantwortung und Kompetenz.

 

Finanziert.

Übernahmen durch Nachfolger sind meist schwierig zu finanzieren. Es gilt, passende Modelle zu finden und sicher zu stellen, dass keine Partei finanziell gefährdet wird.
Finanzierungsformen sind beispielsweise der Verkauf gegen Einmalzahlung oder  wiederkehrende Leistungen, die Nachfolge im Rahmen vorweggenommener Erbfolge oder auch die schrittweise Übertragung durch Gründung einer Personen-/ oder Kapitalgesellschaft.